In eigener Sache

GEGENDARSTELLUNG

GEGENDARSTELLUNG


„In der Ausgabe der Zeitschrift PAPA-YA 05/2013 Nr. 24 vom März/April 2013 wurde in dem Artikel „VAM(V) – die Realität sieht anders aus – der bayerische Sumpf der Väterentsorgung“ auf Seite 36-38 über mich behauptet, ich hätte mich wortwörtlich wie folgt geäußert:

- „ziehen Sie um – machen Sie es schnell und unauffällig“

-     - „Väter haben eine sadistische Art“

-     - „es wäre gut, wenn der Vater das Kind schütteln würde. Das wäre ein gutes Argument vor Gericht“

-     Frau Cornelia Gstettenbauer würde jederzeit auf Wunsch bescheinigen, dass die Beratung zwischen Vater und Mutter gescheitert sei und das Kind unter dem Vater und dem elterlichen Konflikt extrem leide“

Dazu erkläre ich: Diese Zitate sind falsch.

Ferner wurde in dem Artikel behauptet, ich hätte:

-     - Müttern systematisch Anleitungen regelrecht vorgegeben, wie sie die Väter ihrer Kinder künftig nicht nur vom gemeinsamen Sorgerecht fernhalten sondern darüber hinaus auch komplett aus dem Leben des Kindes verbannen (können)

-      - Müttern mit einem schon perfide anmutenden System en detail (erklären), wie sie sich verhalten sollen, damit der Vater des gemeinsamen Kindes in dessen Leben möglichst keine Rolle spielt

Dazu erkläre ich: Das trifft nicht zu; ich habe jeweils auf konkrete Fragen von Teilnehmerinnen der Veranstaltung konkret geantwortet.

München, den 05.03.2014

Cornelia Strasser“

 

REDAKTIONSSCHWANZ

Die Redaktion von PAPA-YA ist zum Abdruck der Gegendarstellung gerichtlich verpflichtet. Die Aussagen der Gegendarstellung entsprechen nach Auffassung der Redaktion nicht den Tatsachen und wir bleiben bei unsrer Meinung über die Veranstaltung. Wir distanzieren uns deshalb von dieser Gegendarstellung. Hiermit wollen wir die Gegendarstellung nicht entwerten, jedoch die Sachlage auch nicht verkannt wissen. Die Sinnhaftigkeit der Aussagen wiegt für uns schwerer als ihre wortwörtliche Zitierung.

RTL-RADIO - Interview mit Annette Gieseking

Annette Gieseking spricht über PAPA-YA im RTL-Radio (gesendet am 01.Nov.'09)

Seite 1 von 4

Start
Zurück
1